Vernachlässigung von Kindern (German Edition) - download pdf or read online

By Veronika Weigel

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, be aware: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, summary: Im Grundlagen-Seminar haben wir viele Aspekte zum Thema Bildung und Gefühl behandelt und ausführlich diskutiert. Meine Aufgabe ist hier nun mich mit einer mir relevanten Fragestellung zu beschäftigen. Bei uns in der Nachbarschaft gab es leider einen Fall von Kindervernachlässigung, der mein Interesse in diese Richtung geweckt hat.

Warum vernachlässigen Eltern Ihre Kinder? used to be muss passieren, dass dies überhaupt möglich ist und es niemand bemerkt oder bemerken will? Welche Ursachen sind dafür verantwortlich? Die Kinder bekommen keine Beachtung, nicht von den Eltern und auch nicht von der Umwelt, Schule mit einbegriffen, bis es speedy zu spät ist. Somit will ich mich mit dem Thema Vernachlässigung von Kindern beschäftigen.

So werde ich anhand von mehrerer Literatur erstmal für mich die Frage beantworten, used to be unter dem Begriff Vernachlässigung zu verstehen ist. Daraufhin gehe ich dann auf die Ursachen und Folgen von Vernachlässigung ein.

Show description

New PDF release: Kindheit und Armut bei Zuwandererfamilien (German Edition)

By Ellen-Gesine Weller

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1, Philipps-Universität Marburg, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Sowohl Armut als auch Migration sind mittlerweile für die deutsche Politik sowie für die Sozialwissenschaft brisante Themen geworden. Sie gehören außerdem zu zentralen Arbeitsfeldern der Pädagogik. Auch in den Medien trifft guy momentan verstärkt auf Berichte, die sich mit dem Verhältnis zwischen Migration und Armut beschäftigen und auch dabei speziell auf die Probleme der Kinder und Jugendlichen eingehen. Zunächst wird der Ausdruck Migration geklärt, dem eine Darstellung des geschichtlichen Hintergrunds, der aktuellen Zahlen und der momentanen Rechtslage folgt. Auch der Begriff Armut wird definiert, bevor ich auf die spezielle Armutssituation von Kindern mit Migrationshintergrund eingehen werde. Im letzten Abschnitt werde ich noch die möglichen Perspektiven der Kinder und Jugendlichen erläutern, wobei ich zunächst darlegen werde, wieso Bildung von so hoher Bedeutung ist, bevor ich dann die Möglichkeiten von interkultureller Erziehung explizieren werde. Auf die weltweite oder europäische scenario der in Armut lebenden Zuwandererkinder wird in dieser Arbeit nicht eingegangen.

Show description

Read e-book online Transitmigration: Analyse der Migrationsströme von PDF

By Stefanie Graf

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, word: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Migration im Spannungsfeld von Globalisierung und Nationalstaat, Sprache: Deutsch, summary: „ILLEGALE EINWANDERER: Massenandrang von Bootsflüchtlingen in Italien“ (Spiegel on-line 22.08.2008); „Kampf gegen illegale Migration - Europa rüstet sich gegen Flüchtlingsandrang“ (FAZ 29.03.07). Diese oder ähnliche Schlagzeilen sind quick täglich zu lesen oder zu hören. Besonders seit den jüngsten Ereignissen um das Auffang- bzw. Abschiebelager für Flüchtlinge und Migranten auf der kleinen italienischen Insel Lampedusa ist die Hysterie größer denn je. Nordafrikanische Migranten hatten das heillos überfüllte Auffanglager im Februar 2009 aus Protest gegen ihre bevorstehende Abschiebung angezündet. Nimmt guy diese Schlagzeilen beim Wort, so befindet Europa sich im Krieg. Der Gegner des mit Hilfe modernster Überwachungstechnik und der gemeinsamen Grenzschutzagentur FRONTEX geführten Kampfes ist jedoch keine feindliche Streitmacht, sondern ein Heer von mittellosen, verzweifelten Afrikanern, das den Sturm auf die ‚Festung Europa’ wagt. Doch was once steckt hinter dieser martialischen Rhetorik? Muss Europa wirklich aufrüsten um einem immer größeren Flüchtlingsandrang standhalten zu können? Das italienische Innenministerium gibt an, dass im Jahre 2008 36 900 Bootsflüchtlinge aus Afrika Italien erreicht haben, die meisten davon landeten auf der Insel Lampedusa. Dies ist eine nahezu Verdopplung zu 2007 als 20 500 Personen gezählt wurden (vgl. Junge Welt 05.01.2009).
Im öffentlichen Diskurs zu Migration aus Afrika in die european spielen die Maghrebstaaten (Mauretanien, Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen) als so genannte Transitländer eine wichtige Rolle. Flüchtlinge aus Westafrika und anderen Regionen südlich der Sahara, die sich kein Flugticket leisten können, müssen auf einer langen und gefährlichen Reise durch diese Länder hindurch um nach Europa zu gelangen. Bei der Durchquerung der Sahara sind nach Angaben der internationalen NGO fort Europe seit 1996 mindestens 1615 umgekommen. Weitaus mehr Migranten ließen jedoch ihr Leben beim Versuch das Mittelmeer oder den atlantischen Ozean zu überwinden, um die kanarischen Inseln, Spanien oder Italien zu erreichen. Hier sind mindestens 9383 Todesfälle belegt (Fortress Europe 2009, S.1). Die Dunkelziffer liegt für beide Reiseabschnitte vermutlich weitaus höher. Doch wie ist die Bedeutung der ‚Transitländer’ im globalen Migrationsgeschehen zu bewerten? Warten dort wirklich tausende von subsaharischen Afrikanern auf die likelihood nach Europa zu gelangen? Oder sind die Maghrebstaaten vielleicht selbst das Ziel dieser Migranten?

Show description

Download e-book for iPad: An unsere Freunde: Nautilus Flugschrift (German Edition) by Unsichtbares Komitee,Birgit Althaler

By Unsichtbares Komitee,Birgit Althaler

Die Aufstände sind gekommen - das Unsichtbare Komitee ist zurück, mit einem Bericht über eine Welt in Bewegung und einer Anleitung zur Revolution.
Der kommende Aufstand entfachte eine breite und kontroverse internationale Debatte. Seitdem haben die Mitglieder und Freunde des Unsichtbaren Komitees weiter gekämpft, sich organisiert, sind in alle Ecken der Welt gereist - dorthin, wo sie Feuer fing - und haben mit Freunden aus vielen Ländern diskutiert: in Tunesien, Griechenland, der Türkei, Syrien, Quebec, Brasilien, Schweden, Israel, England, in Deutschland usw. An unsere Freunde ist unmittelbar aus dieser Bewegung heraus geschrieben. Die Worte kommen aus dem Herzen der Unruhen und richten sich an jene, die noch stark genug an das Leben glauben, um zu kämpfen.
"An unsere Freunde" ist ein Bericht über den Zustand der Welt und der Bewegung, ein wesentlich strategischer und offen parteiischer textual content. Sein politischer Ehrgeiz ist maßlos: Er will eine von unserer gesamten Epoche geteilte Verständlichkeit schaffen, trotz der gegenwärtigen äußersten Verwirrung.

Show description

Read e-book online Theodor W. Adornos Erziehung nach Auschwitz und Erziehung PDF

By Carola Berg

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, be aware: 1, college of Sheffield (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Einführung in die Soziologie der Bildung und Erziehung, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Erziehung zur Mündigkeit sammelt Vorträge und Gespräche, die von 1959 bis 1969 im Hessischen Rundfunk gesendet wurden. Sie zeigen einen »anderen« Adorno als die meisten seiner Bücher: er wirkt unmittelbarer, kommunikativer, verständlicher; er leitet den Leser […] zum Mitdenken und schließlich zum Selbstdenken an. […]
So handelt es sich […] um eine Dokumentation über die praktischen Bemühungen eines Theoretikers, der nicht darauf verzichten konnte und wollte, seine Kritik am »Betrieb«, am »Ganzen« der erreichbaren Öffentlichkeit vorzutragen. Dabei treten auch ganz konkrete Vorschläge zutage, die geeignet sind, das Bild des bloßen Verneiners zu korrigieren. Das Theorie-Praxis-Verhältnis, das hier praktisch-theoretisch gegeben wird, bestimmt diese Dokumentation, die zugleich das Studium der Arbeitsmethode Adornos auf eine bislang ungewohnte Weise nuanciert. (Kadelbach in Adorno 1971, S. 2-8)
Ausgehend von diesem Zitat werden in der folgenden Hausarbeit, basierend auf den Textgrundlagen von Theodor W. Adorno: „Erziehung nach Auschwitz“ und Erziehung zur Mündigkeit“, die Erziehungsvorstellungen Adornos dargestellt. Zu Beginn dieser Arbeit werden anhand von biographischen Daten das Leben Adornos aufgezeigt und Verbindungen von Biographie und seiner Denkweise gesucht. Anschließend folgt der Schwerpunkt dieser Arbeit, der in der Bearbeitung der beiden Texte Adornos liegt, wobei das Verhältnis von Individuum, Gesellschaft und Bildung berücksichtigt werden soll. Weiterhin wird der Frage nachgegangen, ob und wie die Arbeiten von Adorno zur Erklärung des Phänomens rechtsradikaler Jugendlicher in (Ost)Deutschland beitragen können. Abschließend werden die Ergebnisse der Arbeit zusammenfassend dargestellt und Probleme bei der Bearbeitung der Texte und der Aufgaben kritisch betrachtet.
Ausgehend von der Vorlesung: Einführung in die Soziologie der Bildung und Erziehung sowie der beiden Texte Adornos mit der dazugehörigen Aufgabenstellung stieg das persönliche Interesse an dieser Ausarbeitung.

Show description

Download PDF by Silvia Obster: Extremsport aus Sicht der Soziologie des Körpers (German

By Silvia Obster

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, word: 2,3, Universität Augsburg (Philosophisch-sozialwissenschaftliche Fakultät), fifty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Natur Pur - Mit Freunden Abenteuerluft schnuppern" wirbt das Prospekt einer Firma in Aschau im Chiemgau. Von Paragliding und Rafting über extremes Mountainbiking bis hin zu Canyoning und Erlebnistouren wie der „Patschnaßtour", „Schlucht'In" und „Outside Programmen": Bei „Natur Pur" kann sich jeder seinen individuellen Extremsportplan in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zusammenstellen. Für ein entsprechendes Entgelt kann guy unter professioneller Anleitung den besonderen Kick erleben, den sich offenbar immer mehr Menschen wünschen.
Aber warum ist das so? Warum setzt ein Mensch in seiner Freizeit seinen Körper und sein ganzes Leben freiwillig aufs Spiel? Kann der Wunsch nach Aufregung nicht auch mit einem spannenden movie kompensiert werden? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich diese Arbeit. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht auf den persönlichen Gründen des Extremsportlers, die vor allem von der Psychologie erforscht werden, sondern auf den gesellschaftlichen Hinter-gründen. Sprich: Inwiefern ist die Gesellschaft und ihre Entwicklung dafür verantwortlich, dass der Extremsport entstehen konnte und nun so massenhaft von den Menschen betrieben wird? Zur Beantwortung dieser Frage werden modelltheoretische Ableitungen auf Grundlage gesellschaftstheoretischer Erkenntnisse vorgenommen. Der Extremsport wird in einen sozialen Kontext eingebettet. Dabei werden zur Erforschung des Entstehens und der purpose des Extremsports in hohem Maße die Erkenntnisse der Körpersoziologie herangezogen. Dieses relativ junge Teilgebiet der Soziologie beschäftigt sich mit dem gesellschaftlich beeinflussten Körper bzw. mit der „wechselseitigen Durchdringung von Körper und Gesellschaft" (Gugutzer, 2004, S. 7). „Was immer wir mit unserem Körper tun, wie

Show description

Get Scheidungsursachen - Wandel, Faktoren, Effekte (German PDF

By Claudia Kunze

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Universität Potsdam, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit werde ich zunächst auf die Entwicklung der Scheidungszahlen in Deutschland eingehen und einen Vergleich mit Scheidungsraten aus dem restlichen Europa ziehen. Dann soll es um die Aussagefähigkeit von Scheidungsraten gehen, welche Angaben sie beinhalten und welche nicht.
Um allgemeine gesellschaftliche tendencies und Entwicklungen in der Bevölkerung, die Auswirkungen auf die Scheidungsraten haben, soll es in dem dritten Abschnitt gehen. Dabei werde ich besonders auf die Unterschiede der Entwicklungen in der ehemaligen DDR und der frühen Bundesrepublik eingehen.
Der vierte Abschnitt ist den soziodemographischen Faktoren gewidmet. Hier wird eine Auswahl der das Scheidungsrisiko beeinflussenden soziodemographischen Faktoren auf ihre Effekte geprüft und nach eventuell unterschiedlichen Auswirkungen und Relevanz in der ehemaligen DDR und der frühen Bundesrepublik dargestellt.
Subjektive Scheidungsursachen aus Sicht der Geschiedenen sind Gegenstand des fünften Abschnittes. Den Abschluss bildet der Ausblick auf eine mögliche zukünftige Entwicklung der Scheidungszahlen im sechsten Kapitel.
Alle Angaben und Aussagen beziehen sich nur auf das Scheidungsrisiko von Erst-Ehen. Zweit-Ehen bleiben aufgrund des Umfanges der Thematik weitestgehend unberücksichtigt. Generell ist jedoch festzuhalten, dass bei Zweit-Ehen aufgrund der schlechteren Ausgangsbedingungen das Scheidungsrisiko grundsätzlich höher als bei Erst-Ehen ist.

Show description

Download e-book for kindle: Einführung in die Theorien abweichenden Verhaltens: by Bernd Dollinger,Jürgen Raithel,Klaus Hurrelmann,Jürgen

By Bernd Dollinger,Jürgen Raithel,Klaus Hurrelmann,Jürgen Oelkers

Die Einführung beschreibt Erklärungsansätze für abweichendes Verhalten aus unterschiedlichen Blickwinkeln: mit Schwerpunkt auf dem abweichenden Individuum, auf Gruppenprozessen oder auf der Ebene der Gesellschaft.

Das Buch stellt die relevanten Theorien vor und erläutert zugleich spezifische Interventionsarten. Die Texte richten sich durch ihre klare Sprache und durch synoptische Zusammenfassungen an Studierende sozialwissenschaftlicher Fächer, denen sie zur Prüfungsvorbereitung dienen können.

Aus dem Inhalt:
·Der „Blick" auf abweichendes Verhalten
·Das abweichende Individuum
·Subkultur, friends und Gruppen
·Abweichung als gesellschaftliches Problem
·Transdimensionale/übergreifende Perspektiven

Show description

Resilienzforschung. Pädagogische Konsequenzen für den by Beat Hochrieser PDF

By Beat Hochrieser

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, word: C, Fachhochschule Nordwestschweiz Abteilung Liestal, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Fokus dieser Arbeit wird auf die folgende Fragestellung gerichtet: „Resilienzforschung – Welche pädagogischen Konsequenzen ergeben sich für den Lehrberuf?“
Die Arbeit soll Antworten auf die Frage geben, ob Lehrpersonen die Ergebnisse der gegenwärtigen Resilienzforschung in ihr professionelles Handeln einbeziehen sollen, oder gar müssen.

Im zweiten Kapitel wird der Resilienzbegriff geklärt. Das dritte Kapitel widmet sich der Resilienzforschung. Es geht darin um die Entwicklung der Resilienzforschung und ihre zentralen Konzepte. Eine Klärung des Risikobegriffs findet sich dort ebenso wie die Erläuterung des Risiko- und des Schutzfaktorenkonzepts. Auch der Begriff „Coping“ wird im dritten Kapitel näher erläutert.
Das vierte Kapitel konzentriert sich auf die Beantwortung der hier behandelten Fragestellung. In diesem Kapitel werden konkrete Handlungsmöglichkeiten für Lehrpersonen erörtert. Im fünften Kapitel wird die Fragestellung kurz und prägnant beantwortet.
Abgerundet wir die Arbeit mit einem persönlichen Resümee.

Der Einfachheit halber wird in den folgenden Ausführungen abwechslungsweise das männliche und das weibliche Geschlecht verwendet. Gemeint sind immer beide Geschlechter.

Show description