Analyse von Foucaults Verständnis des Begriffes "Aufklärung" by Judith Kronschnabl PDF

By Judith Kronschnabl

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, be aware: 1,57, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Kritische Theorien, Sprache: Deutsch, summary: was once ist Aufklärung - was once ist Kritik?
„Moderne Philosophie ist die Philosophie, die versucht, die vor zwei Jahrhunderten so unvorsichtig aufgeworfene Frage zu beantworten: used to be ist Aufklärung?“ (Foucault 1990; S.35). In der Tat stellt das Zeitalter der Aufklärung einen schwer in wenige Worte zu fassenden geschichtlichen Zeitabschnitt dar, der aber gerade im Bereich der Philosophie viele bedeutende Diskurse aufgeworfen hat. Neben einigen bekannten Philosophen wie Hobbes, Rousseau, Kant und Weber hat sich daher auch Foucault mit dieser Frage befasst und zwar speziell mit Kants Ausführungen, die heute wohl zu den bekanntesten Definitionen der Aufklärung überhaupt gehören.
Das Interessante an der Lesart Foucaults in Bezug auf Kants textual content ist seine Verknüpfung aufklärerischer Ansätze mit einem besonderen Verständnis von Kritik und kritischer Theorie. Aufgrund Kants Überlegungen im Jahr 1784 entwickelt er weiterführend eine Haltung, die er als tugendhaft identifiziert und die in vorliegender Hausarbeit analysiert und dargestellt werden soll. Im Folgenden gilt es somit neben der Frage „Was ist Aufklärung?“ darauf aufbauend auch die Frage zu beantworten: used to be ist Kritik?

Show description

Patrycja Szczepanski's Schulhunde im Unterricht: Was können sie für die Entwicklung PDF

By Patrycja Szczepanski

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Bildungswissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Ziel dieser Arbeit ist es, die Wirkungen hundegestützter Pädagogik durch das Einbeziehen empirischer Studien und Theorien wissenschaftlich zu betrachten und so herauszuarbeiten, was once durch die hundegestützte Pädagogik wirklich für die Entwicklung von Schülern und für den Unterricht bewirkt werden kann. Dazu folgt auf diese Einleitung in Kapitel 2 zunächst eine Abgrenzung von Begrifflichkeiten. In Kapitel 2.1 werden der Oberbegriff tier- bzw. hundegestützte Interventionen und die darunter fallenden Arten von Interventionen, nämlich tiergestützte Aktivitäten, tier- bzw. hundegestützte Therapie und tier- bzw. hundegestützte Pädagogik erläutert. In Kapitel 2.2 werden die verschiedenen Bezeichnungen eines Hundes in der Schule voneinander abgegrenzt und definiert. Dabei geht es zunächst um die Definition eines Schulbesuchshundes des Schulhundes und eines Klassenhundes. In Kapitel three folgt ein historischer Überblick über die Entwicklung der tier- und hundegestützten Pädagogik. Daraufhin wird in Kapitel four der Forschungsstand hundegestützter Pädagogik durch Studien dargelegt. So geht es in Unterkapitel 4.1 um Erkenntnisse zum Einfluss von Hunden auf das Sozialverhalten von Schülern und in Kapitel 4.2 um den Forschungsstand zur motivierenden und aktivierenden Wirkung von Hunden. Kapitel 4.3 hat den Forschungsstand zur Minderung von Stresssymptomen und Redeangst durch Hunde zum Thema, während in Kapitel 4.4 der Einfluss von Hunden auf nonverbale Kommunikationsfähigkeit dargestellt wird. In Kapitel five werden die Wirkungen von Hunden im Unterricht auf Schüler, Lehrer und Beziehungen in der Schule herausgearbeitet und kritisch betrachtet. Dazu geht es in Kapitel 5.1 zunächst um die motivierende Wirkung und in Kapitel 5.2 um die stressmindernde Wirkung von Hunden. In Kapitel 5.3 werden die Wirkungen von Hunden auf die sozialen, emotionalen und kommunikativen Kompetenzen von Schülern anhand der Kompetenzen Empathiefähigkeit und nonverbale Kommunikationsfähigkeit dargelegt. Anschließend geht es um die Förderung der Kompetenzen durch Verantwortung für den Hund. In Kapitel 5.4 wird die Wirkung von Hunden auf soziale Beziehungen in der Schule thematisiert. Dazu werden die Wirkung auf die Beziehung zwischen Schüler und Lehrer erläutert. Es folgen konkrete Anwendungsvorschläge zur Förderung der Wirkungen in Kapitel 6 und die Vereinbarkeit mit Lehrplänen in Deutschland in Kapitel 7. Kapitel 8:Fazit, Ausblick

Show description

New PDF release: Unternehmerisches Handeln und romantischer Geist:

By Matthias Euteneuer

Ausgehend von der wissenssoziologischen Rekonstruktion erwerbsbezogener Denk- und Handlungsweisen selbständig Erwerbstätiger in der Kulturwirtschaft wird ein vielschichtiges Bild 'kreativer' Erwerbsarbeit gezeichnet und die gängige Annahme kritisch geprüft, dass sich in der Kulturwirtschaft die Zukunft der Erwerbsarbeit sowie die zukünftige kulturelle shape des Arbeitssubjektes bereits jetzt en miniature abzeichne.

Show description

Die Grüne-Gentechnik-Debatte: Der Einfluss von Sprache auf by Birgit Freitag PDF

By Birgit Freitag

Am Beispiel der Grünen-Gentechnik-Debatte zeigt Birgit Freitag die Macht der Sprache bei der Wissensherstellung über einen umstrittenen Sachverhalt auf. Sie beschreibt die von den Akteuren verfolgten Strategien, um deren place im Diskurs durchzusetzen, und verdeutlicht damit, dass nicht nur das Wissen, das ein Akteur über einen umstrittenen Sachverhalt weitergibt, sondern auch ganz besonders die paintings und Weise der Vermittlung einen entscheidenden Einfluss auf das über diesen Sachverhalt entstehende Wissen hat.

Show description

Soziale Probleme und sozialpädagogisches Handeln. Entstehung by Sonja Gross PDF

By Sonja Gross

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, word: five, Universität Zürich (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Soziale Problemfelder, Sprache: Deutsch, summary: Immer wieder berichten die Medien von erschreckend brutalen Übergriffen auf Passanten, Massenschlägereien nach Fussballspielen, Messerstechereien und Schlägereien auf offener Strasse. Gewalt ausgehend von Jugendlichen ist eines der meist diskutierten sozialen Probleme.

Wieso schlagen Jugendliche immer wieder so brutal zu, used to be wird dagegen unternommen und welche darauf reagierenden Methoden bewirken wirklich etwas?

Ziel dieser Arbeit ist es, mich dieser Frage anzunähern. Ich werde versuchen anhand ausgewählter Literatur aufzuzeigen wie Jugendgewalt entsteht und zwei verschiedene Ansätze sozialpädagogischen Handelns vorstellen. Zum einen die Heimarbeit und zum anderen die Lebensweltorientierung.
Zur Erklärung der Entstehung von Jugendgewalt werde ich von der Dissertation von Suterlüty ausgehen, in der er die Entstehung von Gewaltkarrieren Jugendlicher mittels qualitativer Interviews untersucht. Als Ergänzung zu seiner Arbeit werde ich das Buch „Täter oder Opfer“ von Klaus Wahl und Katja Hees hinzuziehen.

Die Heimarbeit wird in ihrer Entwicklung vorgestellt und mithilfe der Kritik an Heimen von Bonhoeffer auf die Angemessenheit als Reaktion und Prävention auf jugendliche Gewalttäter überprüft. Schliesslich wird das Konzept der Lebensweltorientierung, insbesondere die Sozialpädagogische Familienhilfe vorgestellt und im Hinblick auf gewalttätige Jugendliche diskutiert. Zum Schluss werden beide Ansätze einander gegenübergestellt und aus der Sicht zweier verschiedener Perspektiven auf die Qualität sozialpädagogischen Handelns hin bewertet.

Show description

New PDF release: Vereinbarkeit von Pflege und Erwerbstätigkeit:

By Maren Preuß

Maren Preuß untersucht, auf welche Weise Frauen ihr tägliches Leben arrangieren, um die Pflege eines älteren Familienmitglieds und die eigene Erwerbstätigkeit miteinander in Einklang zu bringen. Hierzu bildet sie zunächst einen heuristisch-analytischen Theorierahmen, indem sie Konzepte aus dem Ansatz Alltäglicher Lebensführung der gleichnamigen Projektgruppe und aus Hartmut Essers body- und Skriptselektionstheorie zusammenführt. Diesen Rahmen entwickelt die Autorin anhand einer Literaturanalyse und einer qualitativen Untersuchung zum theoretischen Modell der Vermittlung erwerbstätiger pflegender Frauen citadel. Es verdeutlicht die Funktionslogik des vermittelnden Handelns und konkretisiert den Einfluss struktureller und kultureller Rahmenbedingungen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden außerdem herangezogen, um eine Idealtypologie zu erstellen, die einen Überblick über Muster des Vermittlungshandelns bietet.

Show description

Download PDF by Philipp Feth: Die Rolle der Frau im Berufsleben. Ein Vergleich zwischen

By Philipp Feth

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, be aware: 2,0, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, Sprache: Deutsch, summary: Ziel dieser Arbeit ist es, das unterschiedliche Frauenbild im Berufsleben zwischen den beiden Ländern Indien und Deutschland herauszuarbeiten und die Gründe, die zu diesen Unterschieden führen, zu erörtern.

Frauen in Indien haben, anders als es in Deutschland der Fall ist, einen sehr schweren Stand innerhalb einer überwiegend männerdominierten Berufswelt. Während in Deutschland offen über eine Frauenquote für Aufsichtsräte großer Wirtschaftsunternehmen diskutiert wird und diese 2015 vom Bundestag beschlossen wurde, ist es für indische Frauen oft nicht leicht, überhaupt im Berufsleben Fuß zu fassen.

Zunächst wird ein kurzer Überblick in die indische Kultur und die indische Gesellschaft gegeben und das Kastenmodell erklärt, welches auch heute noch kulturelle und soziale Auswirkungen auf viele Lebensbereiche hat. Im zweiten Teil der Arbeit wird dann das eigentliche Thema aufgegriffen. Zunächst wird die aktuelle state of affairs der beiden Länder beleuchtet. Hierbei wird auf die allgemeine Arbeitssituation eingegangen und es werden die Chancen für Frauen auf eine Spitzenposition in der Wirtschaft gegenübergestellt.

Im Folgenden werden die Gründe, die zu diesen Gegensätzen führen, erläutert und herausgearbeitet. Einen großen Teil nimmt hier die Beleuchtung der indischen Kultur ein, da die Gründe für das Rollenbild der indischen Frau tief in der Geschichte und culture verankert sind. Besonders der unterschiedliche Umgang zwischen Söhnen und Töchtern ist hierfür ausschlaggebend, weshalb dieser Thematik ein eigenes Kapitel gewidmet wird.

Show description

Get Die leblose Gesellschaft: Warum wir nicht mehr fühlen können PDF

By Jeannette Hagen

In ihrem aufrüttelnden Buch geht Jeannette Hagen der Frage nach, weshalb sich so viele Menschen in unserem Land nicht mehr vom Leid der Flüchtlinge berühren lassen und stattdessen mit Angst, Abwehr und mitunter sogar Aggression reagieren. Dabei blickt die
Autorin, die selbst mehrmals als freiwillige Helferin auf Lesbos und in Idomeni warfare, unter anderem auf die bis heute nicht vollzogene Aussöhnung mit unserer nationalsozialistischen Vergangenheit und erklärt die immer wiederkehrenden Wirkmechanismen von abgespaltenen Gefühlen. Aber Jeannette Hagen zeigt auch: In der gegenwärtigen Situation
liegen große Chancen, wenn wir bereit sind, Visionen zuzulassen und menschlich zu handeln. Es ist an der Zeit, gemeinsam etwas zu bewirken und die einschränkenden Denk- und Verhaltensmuster aufzubrechen. Diese Welt wird sich verändern - und wir würden intestine daran tun, wenn wir diesen Wandel aktiv mitgestalten. Tagtäglich konfrontieren uns die Medien mit dem Leid und der no longer der Menschen, die vor Krieg, Gewalt und Verfolgung fliehen: Wir sehen verzweifelte Eltern und Kinder, die ihr Leben auf dem Mittelmeer riskieren. Gestrandete Menschen, die nach der Schließung der Balkanroute wochenlang in Schlamm und Dreck an Europas Grenzzäunen ausharren. Die now not in den Flüchtlingslagern. Doch anstatt Mitgefühl zu zeigen und zu helfen, schauen viele von uns einfach weg. Anstatt das Entsetzen in aktives Handeln umzusetzen, verschließen wir am liebsten Augen und Ohren. Wir schneiden uns von unseren Emotionen ab - und halten damit das Elend konsequent von uns fern. Empathie und Mitgefühl als Säulen unseres Menschseins haben eine erschütternde Entwertung erfahren. Doch diese Abkehr von Gefühlen tötet nicht nur unsere Menschlichkeit, sondern entfremdet uns voneinander und von uns selbst. Der Kopf dominiert das Herz. Dem Denken wird gegenüber den Emotionen eine Vormachtstellung
eingeräumt, deren Auswirkungen uns teuer zu stehen kommen. Jeannette Hagen geht den Ursachen für das Ungleichgewicht zwischen Denken und Fühlen auf den Grund und versucht, dem Mechanismus der Verdrängung auf die Spur zu kommen. Sie zeigt auf, welchen Wahnsinn wir zulassen und wie wir ihn uns schöndenken."

Show description

Berlin Prenzlauer Berg. Vom Arbeiterviertel zum Szeneviertel by Maximilian Winde PDF

By Maximilian Winde

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, observe: 1+ (15 Pkt.), , Sprache: Deutsch, summary: Die Gentrifizierung hat in Prenzlauer Berg zur totalen Veränderung der Bau- und Bevölkerungsstruktur geführt und ihre Folgen sind bis heute deutlich sichtbar. Prenzlauer Berg warfare vor der Wiedervereinigung und dem Einsetzen der Gentrifizierung ein Armenviertel und entwickelte sich im Prozess der Gentrifizierung, durch den Zuzug von Alternativen, Künstlern und Studenten zum Szeneviertel. Investoren hatten das notwendige Kapital für Sanierungsarbeiten und wurden unterstützt und angetrieben durch die sich verändernde Nachfrage in den nach Berlin ziehenden Gutverdienern. Die heutigen Vermieter profitieren somit von den getätigten Sanierungsarbeiten und den Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur, sowie durch die Veränderung der Nachfrage in der Bevölkerung.Die sich entwickelnde extravagante Bevölkerung von Prenzlauer Berg ist heute bereit viel Geld u.a. für ihre Kinder, besonders in jungen Jahren, auszugeben. Somit ist unschwer zu erkennen, dass der Prozess der Gentrifizierung nicht nur Gutes mit sich bringt. In den letzten Jahren wurden deshalb verschiedene Lösungsansätze zur Verhinderung der Verdrängungserscheinungen von Bevölkerungsschichten entwickelt.Der erste Lösungsansatz beschreibt sogenannte Belastungsgrenzen, die das Verhältnis von steigendem Mietpreis und Veränderung in der Bevölkerungsstruktur aufzeigen sollen.Die festgesetzten Belastungsgrenzen sind allerdings deutlich zu hoch angesetzt worden. Die Anzahl der Menschen aus der Oberschicht in Prenzlauer Berg nimmt immer weiter zu, wodurch sich auch der Einkommensabstand vergrößert. Eine weitere Maßnahme bildet das bereits erlassene Gesetz zur Mietpreisbremse, das den Mietpreisanstieg stoppen und Gentrifizierung somit verlangsamt und eindämmt. Der Gesetzesentwurf, der voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015 im Bundestag verabschiedet werden soll, beinhaltet die maximale Mietpreiserhöhung um zehn Prozent, ausgenommen bei Neubauten. Dieser zielt somit in die gleiche Richtung.
Diese beiden Lösungsansätze zeigen, dass das Phänomen Gentrifizierung kein absolut selbstregulierender Prozess ist, sondern durch bestimmte Maßnahmen beeinflusst werden kann.
In Deutschland sind Gated groups zwar weiterhin nur eine Randerscheinung und noch hat das Planungsrecht primär das Gemeinwohl im Blick, aber alleine die Entstehung „von Gated groups ist Ausdruck der neuen sozialräumlichen Polarisierung der postmodernen Stadt am oberen Ende der ökonomischen und sozialen Sanduhr.

Show description

Download e-book for kindle: Adolf Hitler als Idealbild eines charismatischen Führers? by Janine Robert

By Janine Robert

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, word: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, summary: Adolf Hitler gilt bis heute als ein Meister der Selbstinszenierung. Um keinen anderen deutschen Politiker gab es einen derartigen Personenkult wie um Adolf Hitler. Wie sehr Hitler vom deutschen Volk verehrt wurde, wird vor allem deutlich, wenn guy die Filmaufnahmen oder Bilder der nationalsozialistischen Propaganda betrachtet. guy sieht jubelnde Menschen, die kollektiv den Hitlergruß machen und „Heil Hitler“ rufen und kann selbst als außenstehender Betrachter eine Euphorie spüren, die wohl jeden mitreißen würde. Nun könnte guy anbringen, dass Hitlers Personenkult nur auf eine intestine durchdachte Propaganda zurückzuführen ist. Sicherlich förderte die Propaganda den Kult um Hitler, allerdings darf guy nicht außer Acht lassen, dass Hitler bereits vor seiner Machtergreifung 1933 eine große und vor allem treue Anhängerschaft hatte.
Es stellt sich additionally die Frage, wie Hitler es selbst ohne funktionierenden Propagandaapparat geschafft hatte, so viele Menschen für sich zu begeistern und in seinen Bann zu ziehen. Für diejenigen, die die nationalsozialistische Herrschaft miterlebt haben, scheint die Antwort eindeutig: Hitler hatte air of mystery. Auch heute noch wird diese Ansicht von vielen vertreten. Inwieweit Adolf Hitler aber wirklich dem Idealbild eines charismatischen Führers entspricht, soll im Folgenden erörtert werden. Als Analyseinstrument dient Max Webers Herrschaftssoziologie. Zu Beginn der Arbeit wird dargestellt, was once Max Weber unter air of mystery versteht und was once einen charismatischen Herrscher auszeichnet. Danach wird die Personen Adolf Hitler beleuchtet und die Ausprägung charismatischer Merkmale untersucht. Zu guter Letzt werden dann die Ergebnisse dieser Arbeit kurz und bündig in einem Fazit zusammengefasst.

Show description